Oberländer...
OberländerEckeDaiser
Ein Gedicht
A 1 Verlag
Broschur mit Fadenheftung, 120 S., 8,-

ISBN 3-927743-11-9
 

Zum Buch:

"Einen quicklebendigen Tanz der Toten" setzt der Autor in seinem buchlangen Gedicht in Szene. Auf ungewöhnlichen Wegen erscheinen längst Totgelaubte: unter anderem segelt Jean Paul als Luftschiffer auf einem abenteuerlichen Flugapparat daher, Oskar Maria Graf rutscht zusammen mit Karl Valentin als Fresko von der Wand, Dante Alighieri steigt aus einem Kanalschacht und Oskar Panizza streunt als Straßenköter umher. Die Altmünchner Wirtschaft des Setzwein-Opas an der Sendlinger Kreuzung OberländerEckeDaiser wird zum Versammlungslokal eines merkwürigen Schriftstellerkongresses.

Pressestimmen:

Leider macht es ein Urteil des Landgerichtes München unmöglich, weiterhin auch nur ausschnittsweise Zitate aus Buchrezensionen auf Seiten wie dieser zu veröffentlichen. Wer Näheres zu dieser die gesamte Buchbranche betreffenden Causa erfahren möchte, lese das sehr informative Interview mit dem Justitiar des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Christian Sprang, hier.
 
  Sie können dieses Buch bestellen  
 
 

     
zurück