vareck                  
          vareck
Mundartgedichte und Texte
 
          Friedl Brehm Verlag
Broschur, 56 S., 3,–

ISBN 3-921763-56-8
     

 
Die allererste Buchveröffentlichung von Bernhard Setzwein aus dem Jahre 1978, zu diesem Zeitpunkt war der Autor noch Schüler am Max-Planck- Gymnasium in München-Pasing. Es gibt noch einige Restexemplare dieses längst vergriffenen Debüts, von dem es im Bayerischen Rundfunk hieß: "Es ist viel von Einsamkeit und Angst die Rede, aber auch von Hoffnung. Die Sehnsucht nach Toleranz und wirklicher Mit-Menschlichkeit steckt tief in und zwischen den Zeilen."
k
in da nachd
jj
i deck mi
mid meim ziddan zua
damid ma net
koid wead
grod wia mi
da draam ausschbuckd
haud ma s mondliachd
a wadschn
ins gsichd

     

Dieser Titel ist nur noch über den Autor direkt zu beziehen bernhard.setzwein@t-online.de

   

                       
          zurück