Wurzelwerk                  
          Wurzelwerk
Roman
   
          Friedl Brehm Verlag
Broschur, 246 S., 6,–

ISBN 3-921763-86-X
 

 
Zum Buch:

Der erste Roman von Bernhard Setzwein, erschienen 1984. Er eröffnete eine Reihe von Büchern, in denen sich Setzwein mit seiner Geburtsstadt München auseinandersetzt. In diesem Fall und in diesem Roman geht es dabei um die Zerstörung eines gewachsenen Münchner Stadtteils, Sendling nämlich, durch rigorose Bebauungsmaßnahmen.

Pressestimmen:

Leider macht es ein Urteil des Landgerichtes München unmöglich, weiterhin auch nur ausschnittsweise Zitate aus Buchrezensionen auf Seiten wie dieser zu veröffentlichen. Wer Näheres zu dieser die gesamte Buchbranche betreffenden Causa erfahren möchte, lese das sehr informative Interview mit dem Justitiar des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Christian Sprang, hier.


     

Dieser Titel ist nur noch über den Autor direkt zu beziehen bernhard.setzwein@t-online.de

     

                       
          zurück