16 10
trambahn

Brünn hat knapp 400.000 Einwohner ... und keine U-Bahn. Sondern
nur ihre Straßenbahnlinien und - so macht es den Eindruck - fast aus-
schließlich elektrische Oberleitungsbuse (was nicht ganz stimmt). Von
daher schon mal, möchte man meinen, wenig Probleme mit der bei 
uns so heiß diskutierten Diesel-Problematik. Auch kleinere Müllautos 
sah ich, die die Abfallkörbe leerten, die fuhren elektrisch. Und tatsächlich: 
An der Luft läßt sich merklich feststellen, es fehlt der typische Diesel-
gestank. Allerdings auch auffällig sind die vielen protzigen SUVs, an-
scheinend das momentan angesagteste Statussymbol der Tschechen.
Und natürlich parken sie damit regelmäßig die Gehwege voll. Zwar
hört man den ganzen Tag über fast ununterbrochen die von ameri-
kanischen Streifenwagen her bekannten Sirenentöne - auf- und ab-
steigender Ton -, aber die Cops verfolgen anscheinend andere Verbre-
chen. Neulich hielt übrigens eine solche mit Blaulicht heranrasende 
Polizeistreife direkt vor meinen Fußspitzen - ich saß bei der
 "Pivnice u 
Čapa" auf dem Gehsteig und trank mein Feierabendbier. Da dachte 
ich schon, die bringen mir mein geklautes Tablet zurück ... aber da
habe ich mich leider getäuscht.

Aber zurück zu den Straßenbahnen. Man hat den Eindruck, ganz 
Brünn fährt mit denen. Im gefühlten 5-Minuten-Takt rauschen die
Wagen der einzelnen Linien heran. Beziehungsweise quietschen 
heran. Das Reiben der Metallräder auf den Eisenschienen ist schon
manchmal  von Zahnplomben ziehender Qualität. Nostalgiker 
schreiben, das sei eben der besondere Sound, quasi die Erkennungs-
melodie, der Stadt Brünn. Tatsächlich liegt er Tag und Nacht als
Klangteppich über der Stadt. Die einzelnen Waggons zeigen sämt-
liche Typen der Bauarten und Jahrgänge. Da gibt es ganz alte, 
rumpelige und modern dahin surrende. Manche sind außen voller
Werbung, andere zeigen ihre alte Patina. Und an besonderen Ta-
gen - ich schrieb weiter oben von dem Nostalgikertreffen der 
1805er Bataillonen - holt man sogar die Oldtimer aus dem Depot, 
siehe vorangestelltes Foto.

Zurück zur Navigationsseite.