luther
 
Organisatoren und Akteure des Programmtages der "Kulturbrücke Fratres" am 8. Juli 2017 vor der Installtion am Grenzübergang Slavonice.

 
Fotos, Lesungen und ein Poetry-Slamer

Eindrücke vom Programmtag der "Kulturbrücke Fratres" an der tschechisch-waldviertlerischen Grenze

Am 8. Juli fand an der tschechisch-waldviertlerischen Grenze ein Programmtag der dort beheimateten "Kulturbrücke Fratres" statt. Zu Gast waren die bayerischen Künstler Johannes Haslinger (Foto), Jaromir Konecny (Poetry Slam), Sven Ochsenbauer (Musik), Herbert Pöhnl (Foto) und Bernhard Setzwein (Literatur). Sie stellten das im vergangenen Jahr entstandene Projekt "Einen Moment bitte! Oder zwei?" vor. Sowohl die gleichnamige Fotoausstellung und auch das daraus hervorgegangene Buch (Näheres siehe hier) porträtieren besondere Menschen, Kooperativen und Initiativen entlang der bayerisch-tschechischen, aber auch tschechisch- österreichischen Grenze.

Einen schönen Veranstaltungsbericht dazu läßt sich auf der Online-Plattform "Kulturvision" nachlesen, die im oberbayerischen Miesbach beheimatet ist. Näheres siehe hier.